Unsere gemeinsame Mitgliederversammlung mit der Abteilung Pankow 11

Veröffentlicht am 06.05.2015 in Arbeit

Gestern hatte die AfA Pankow zusammen mit der Abteilung Falkplatz Arnimplatz eingeladen. Es ging um "100 Tage Mindestlohn", seine Wirkung und die Hürden die es noch zu nehmen gilt.

Eingeladen hatten wir den Kollegen Matthias Schlenzka vom DGB in die Gaststätte "Weißer Hirsch". Uns wurde zunächst ein hochinteressantes Referat geboten, bei dem auf die insgesamt sehr positiven Auswirkungen der Mindestlohngesetzgebung, aber auch auf die Defizite, wie die Ausnahmen für Langzeitarbeitslose und Minderjährige, eingegangen wurde.

Anschließend wurden munter Fragen gestellt und Möglichkeiten erörtert wie man das Instrument ausbauen und besser machen kann. Das Gezeter über scheinbar "überbordende Bürokratie" entlarvte Matthias als völlig grundlos. 

Es war ein spannender, gut besuchter Abend, und der ein oder andere dürfte um die ein oder andere Erkenntnis bereichert worden sein.

Wir freuen uns auf die nächste Mitgliederversammlung - dann zum Tarifeinheitsgesetz.

 

 

AfA Pankow auf Facebook